Tutorial: Blu-ray Disc erfolgreich reencoden!

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Protecus, Mar 10, 2009.

  1. Klark

    Klark Guest

    Das ist Unterschiedlich, kommt auf die Länge des Films an und wie das Bild Master generell ist. Dann noch die Größe des Films. Wie groß ist denn der Hauptfilm ? Glaube es ohne zu shrinken auf eine BD25 zu bekommen. (Rache des Gesetzes)

    Als Beispiel: habe hier die Terminator BD - Hauptfilm ist 16GB groß. Etwa eine Bitrate von 16.000 und geht glaub ich 114min. Das Bild sieht aus, als wäre es eine Hoch Skalierte DVD. Da würde ich nicht auf 8GB (DVD DL) gehen.
     
  2. benno69

    benno69 Active Member

    Ich wollte nach langer Zeit mal wieder einen Film auf unter 25 GB verkleiner mit BD Rebuilder, der Hauptfilm war 27,7 GB groß, aber da meldete er das ich die Beta auf einer neueren Version upgraden soll, jetzt weiß ich nicht ob die richtige habe, aber es scheint zu funktionieren, die neue war 03904beta.
    Verstellt habe ich jetzt nichts, nur das er es auf Target Sitze 25 GB machen soll.
    Hätte ich vorher auch noch mehr einstellen müssen, oder bleiben andere Einstellungen erhalten ?
     
  3. Lord Darkside

    Lord Darkside Well-Known Member

    ???????

    Wie idiotisch ist es denn bittesehr 8 Programme zu verwenden, um einen Film, den man eh schon besitzt, auf einen Rohling zu kopieren???
    Das Urheberrecht lassen hier alle außer Acht! Alle BDs verfügen über einen Kopierschutz und schon deshalb ist es VERBOTEN, eine Kopie anzufertigen!!!
    Ich opfere doch nicht 4 Stunden meiner Zeit, um eine Kopie zu erstellen, die in vielen Fällen dann noch nicht einmal ordentlich funktioniert...
     
  4. Klark

    Klark Guest

    Toller Beitrag =)


    Du musst alles noch mal neu einstellen, da die Tonspur von DTS-HD auf DTS downconvertieren wird.
     
  5. Addie

    Addie Member

    BD Rebuilder kann keine MKVs erstellen?

    Hallo zusammen,

    ich reencode schon seit langem erfolgreich mit der hier hinterlegten Anleitung, um Filme auf 25-GB-Rohlinge zu brennen. Alles bestens. Hab immer High-Speed-Option und ich sehe auf meiner 2,80 m Leinwand echt kaum Unterschiede.

    Nun wollte ich mal MKV-Dateien testen und diese auf meinen Popcorn-Hour kopieren. Gibt da ja recht viele Voreinstellungen. Aber: BD-Rebuilder fängt zwar brav an zu rippen, aber scheitert immer am Erstellen der MKV-Datei. Es kommt immer eine Fehlermeldung, aber ich glaub nix Gescheites, nur sowas wie "Konnte keine MKV-Datei erstellen" oder im Log steht auch nur "Failed to build MKV" oder sowas, keine Ahnung, ich hab's gerade nicht parat.

    Woran liegt das? Einstellungen? Ich habe alle Einstellungen gemäß der Anleitung zum Reencoden gelassen und Ausgabeformat eben auf ein MKV-Format gesetzt. Muss ich da noch was anderes einstellen, damit es funktioniert?

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß und vorab guten Rutsch,

    Addie
     
  6. Klark

    Klark Guest

    Kannst du mal die "inspect.exe" im Ordner starten und uns das hier posten?
     
  7. Klark

    Klark Guest

    Was hat die "inspect.exe" Datei mit Marban zu tun? Will hier nur jemanden helfen, um sein Problem zu beseitigen. Da es sein kann, dass er einen falschen Haali Media Splitter installiert hat.

    Dein Post war sicher sehr hilfreich, wie deine anderen auch!
     
  8. Sendmen

    Sendmen Well-Known Member

    @Korn: Würdest du bitte mal aufhören, das Forum und die Threads mit deinen sinnfreien Kommentaren vollzuspammen?!! DAS interessierst nun wirklich keinen! Und deine Art und Weise ist ebenfalls ziemlich unterirdisch. Wenn du auf Konfrontation aus bist, such dir doch bitte eine sportliche Betätigung wie z.B. Kampfkurse etc aber lass deine Aggressionen nicht hier im Forum aus.
    DANKE!
     
  9. Addie

    Addie Member

    War das jetzt eine Bitte an mich?
    Falls ja, ich weiß grad nicht, was Du meinst?
     
  10. Jonny933

    Jonny933 New Member

    Hallo Leute.

    Ich versuche gerade Smallville Staffel 9 auf Bluray zu kopieren. Jedoch bekomme ich immer folgende Fehlermeldung

    - [18:25:48] Multiplexing M2TS
    - Error in attempt to multiplex: MUX_00000.meta
    - Pes packet len too large ( >100Mb). Bad stream or invalid codec speciffed.
    [18:25:53] - Failed to build structure, aborted

    Kann mir jemand helfen.

    Vielen Dank.
     
  11. bogart359

    bogart359 Member

    Hallo
    Musste mein Win7 neu aufsetzen. Nun hab ich ein Problem mit dem Rebuilder.
    Wenn ich die BD Datei auswähle (so wie früher auch immer) schreibt er mir folgende Fehlermeldung: Selected source is not BD format. Hab es mit verschiedenen BD Rips probiert- alle haben die BD-Strukturen.
    Kann das an einer Einstellung liegen dass er die BD-Struktur nicht erkennt?
    lg.
     
  12. benno69

    benno69 Active Member

    Du wirst den ganzen Kram dann noch mal von Seite 1 hier machen müssen, dann geht das wohl wieder, hatte ich auch schon nach dem neu aufsetzen.
     
  13. D300

    D300 Well-Known Member

    ffdshow einstellung

    wenn jemand noch was genaueres weiss bzw. hinzuzufügen hat ... Bitte Posten..


    ffdshow installieren

    Installiere 'ffdshow' mit den vorgegebenen Setup-Einstellungen. Erscheint der Schritt 'Zusätzliche Aufgaben auswählen', müssen folgende Eigenschaften zwingend gewählt werden:

    * H.264 / AVC: libavcodec
    * MPEG 1-2: libavcodec
    * VC-1: wmv9* auf jeden Fall!!!
     
  14. petrinjac

    petrinjac New Member

    Ich habe mein Win7 neu aufgesetzt und VC-1: wmv9 vergessen anzugeben. Nach dem ersten Start von BD kam eine Abfrage ob BD für mich alles korrekt einrichten soll, was ich auch bestätigt habe.

    Der erste rebuild auf BD25 hat auch ohne Probleme geklappt. :rock:
     
  15. Addie

    Addie Member

    Probleme seit Win 8.1

    Hallo zusammen,

    ich habe die Frage schon mal in einem anderen Thread gestellt, dort aber wieder gelöscht, weil ich denke, dass sie thematisch besser hierhin gehört.

    Mein alter Rechner hat sich verabschiedet und ich hab mir nun ein Laptop geholt, da war Win 8.1 schon dabei. Nun habe ich alle neuesten Versionen gemäß der bewährten Anleitung hier installiert und die Einstellungen übernommen. Aber das Verkleinern meiner BDs in MKV funktioniert nicht, reencoden auf Blu-ray für 25 GB auch nicht. Bei der Ausgabe auf BD schrieb er einfach nur:

    Failed in attempt to multiplex: MUX_MOVIE_ONLY.meta

    und bei der Ausgabe in MKV

    ERROR in attempt to reencode audio (AFTEN) [AUD_00000_4352.AVS]
    Failed to reencode audio, aborted



    Dann hatte ich ein bisschen gegoogelt und Hinweise gefunden, dass ich den BD-Rebuilder einmal "Als Administrator" ausführen soll bzw. eine bestimmte Datei ("REG_MSCOMCTL.BAT") auch. Hab ich beides gemacht, hat aber trotzdem noch nicht geklappt, kamen glaube ich nur etwas veränderte Fehlermeldungen. Bei der BAT-Datei bekomme ich außerdem eine Fehlermeldung, dass irgendwas "invalid or missing" ist, ich hab's mir nicht gemerkt.

    Komme jetzt einfach nicht weiter - kann mir irgendwer helfen? Liegt es an irgendwelchen Einstellungen? Dann war nochmal irgendwo ein Hinweis, dass ich den K-Lite-Codec-Pack herunterladen solle, an anderer Stelle aber, dass das nicht notwendig sei. Stehe gerade ziemlich auf dem Schlauch...

    Bin für jede Hilfe dankbar!
     
  16. Trollfan

    Trollfan Well-Known Member

    Benutzt wohl keiner mehr BDRebuilder??

    Mein Bitdefender hat beim aktuellen 5002er angeschlagen und als möglicherweise Schädlich eingestuft und blockiert.
    Hat jemand das gleiche Problem oder kann Entwarnung geben?
     
Loading...