Tutorial: Blu-ray Disc erfolgreich reencoden!

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Protecus, Mar 10, 2009.

  1. winduke

    winduke Well-Known Member

    hmm, da ist nirgendwo ein bug drin...
     
  2. bufedil

    bufedil New Member

    Habe inzwischen die Lösung gefunden - CodecPack installiert und schon ging es.

    ciao

    buf
     
  3. Trollfan

    Trollfan Well-Known Member

    Kann man eigentlich,wenn man auf Full Backup geht statt auf Mobvie Only,auch noch was rausschemissen ausser Ton??

    Da bei Clash of the Titans knapp 9GB frei sind, wollte ich die Extras noch dazunehmen. Aber natürlich 720p weglassen und alles ausser Deutsch.

    Problem ist,das ich die 720P nicht wegbekomme.

    Ist das irgendwie möglich?? Denn ohne 720P und ohne alle anderen Sprachen, dürfte ja die Disk Größe nicht viel über 23-25GB liegen.
     
  4. mike_r

    mike_r Moderator (de)

    siehe hier

    http://forum.slysoft.com/showthread.php?t=40456
     
  5. Trollfan

    Trollfan Well-Known Member

    Danke, aber wollte eigentlich beium Rebuilder bleiben. Mit dem komme ich gut zurecht, funktioniert alles und sieht übersichtlicher aus als der Clone Builder.

    Und mehr als die 720P Variante rausnehmen will ich ja nicht.Wenn das so machbar wäre wie bei den Tonspuren hätte ich ga rnicht fragen müssen.
     
  6. amizi

    amizi Member

    BD Rebuilder

    Moin ich hab hier ein Problem :bang:

    will eine Blue Ray von 25 auf 23 GB bringen das haut aber nicht hin
    bekomme entweder nur eine grösse von 59 MB oder 700MB ich weis nicht woran es liegt habe hier mal ein Log -----------------------
    [17:35:19] BD Rebuilder v0.34.07 (beta)
    - Source: BLUE_RAY_2
    - Input BD size: 25,07 GB
    - Approximate total content: [02:08:33.024]
    - Target BD size: 22,90 GB
    - Windows Version: 6.1 [7600]
    - MOVIE-ONLY mode enabled
    - Quality: High Quality (Default), Two Pass
    - Audio Settings: AC3=1 DTS=0 HD=0 Kbs=640
    [17:35:19] PHASE ONE, Encoding
    - [17:35:19] Extracting A/V streams [VID_00000]
    - [17:52:24] Reencoding: VID_00000 (1 of 1)
    - [17:52:24] Collecting video information
    - Source Video: VC-1, 1920x1080
    - Rate/Length: 23,976fps, 184.927 frames
    - Bitrate: 22.945 Kbs
    - [17:52:24] Reencoding: VID_00000, Pass 1 of 1
    - [17:52:24] Video Encode complete
    - [17:52:24] Reencoding audio tracks (if req'd)
    - [17:55:32] Multiplexing M2TS
    [17:55:32]PHASE ONE complete
    [17:55:32]PHASE TWO - Rebuild Started
    - [17:55:32] Rebuilding BD file Structure
    [17:55:46] - Encode and Rebuild complete
    [17:55:47]JOB: BLUE_RAY_2 finished.

    für Hilfe wäre ich sehr dankbar

    MFG amizi
     
  7. duster18mg

    duster18mg Member

    - Windows Version: 6.1 [7600]
    - AVISYNTH Version: 2.5.8.0, Ok
    - HAALI Splitter: Isn't recommended version
    - FFDSHOW: 3744, not recommended version
    - WIN7 preferred AVC CODEC: Ok
    - WIN7 preferred VC-1 CODEC: Ok
    - WIN7 preferred MPEG2 CODEC: Ok
    - FFDSHOW VC-1 set to "wmv9", Ok
    - FFDSHOW MPEG2 set to "libmpeg2": Ok
    - FFDSHOW AVC set to "ffmpeg-mt": Ok
    - BD Rebuilder v0.37.0.3, Ok
    - X264: Ok
    - AFTEN: Ok
    - FAAC: Ok
    - MP4BOX: Ok
    - WAVI: Ok
    - TSMUXER: Ok



    HILFE was muss ich tun leute ich verzweifel habe von allem die neusten tools
    und immer noch 2 Fehler wieso ?
     
  8. Marban

    Marban Guest

    Wie Installiere ich die Komponenten des BD-Rebuilder


    1. Schritt: MatroskaSplitter installieren

    Installiere 'MatroskaSplitter' ohne Veränderungen der Setup-Einstellungen.

    3. Schritt: ffdshow installieren

    Installiere 'ffdshow' mit den vorgegebenen Setup-Einstellungen. Erscheint der Schritt 'Zusätzliche Aufgaben auswählen', müssen folgende Eigenschaften zwingend gewählt werden:

    H.264 / AVC: libavcodec
    MPEG-2: libmpeg2
    VC-1: wmv9

    4. Schritt: AviSynth installieren

    Installiere 'AviSynth' ohne Veränderungen der Setup-Einstellungen.

    5. Schritt: Systemneustart

    Es empfiehlt sich ein Systemneustart.
     
  9. Marban

    Marban Guest

    Wie shrinke ich eine BD mit BD Rebuilder


    6666.jpg


    Starte 'BD Rebuilder' mit einem Rechtsklick auf die Applikation 'BD_Rebuilder.exe', anschließend muss der BD Rebuilder als Admin gestartet werden.

    poppp.jpg

    Im 'Source Path' wird die Blu-ray Disc Quelle anegeben, im 'Working Path' der Speicherort für die Daten nach dem Reencode-Vorgang. Klicke hinter dem 'Source Path' Feld auf 'Browse' (Durchsuchen), um auf Deiner Festplatte nach den Blu-ray Disc Daten zu suchen. Suche den entsprechenden Ordner (z.B. c:\blu_ray\Lethal Weapon 4) und klicke auf 'Ok'. Definiere nun noch Arbeitsverzeichnis und gleichzeitig Speicherort für die neuen Daten (z.B. c:\blu_ray\Lethal Weapon 4 workfiles).
    Wähle die entsprechenden Audio- und Subtitle-Spuren (Untertitel) in dem du auf das Kreuz einen Doppelklick machst.

    zzzz.jpg

    xsddd.jpg

    Klicke auf 'Mode' um entweder ein 'Full Backup' (komplette Sicherung) oder ein 'Movie-Only Backup' (Hauptfilm Sicherung) auszuwählen. Unter 'Movie-Only Backup' befindet sich die Unterkategorie 'Alternatie Movie-Only Output', wer aus einer BD eine DVD, MKV oder für sein IPod, IPad einen Datei erstellen will sollte darauf gehen.

    uuu.jpg

    Klicke auf 'Settings' - 'Output Options' um die Zielgröße auszuwählen (z.B. Target Size BD-25 für einen BD-R/RE 25 GB Rohling).
    Klicke auf 'Endoder Settings' um die Qualität auszuwählen (z.B. Highest oder Automatic Quality Settings)

    Anschließend genügt ein Klick auf 'Backup' und 'BD Rebuilder' beginnt mit der Arbeit. Erst werden die entsprechenden Audio- und Subtitle-Spuren extrahiert, später dann die Videospuren in zwei Phasen reencodet. Dieser Vorgang kann je nach Datenmenge und Hardwareausstattung bis zu 24 Stunden und länger dauern.
     
  10. Marban

    Marban Guest

    BD-Rebuilder Einstellungen

    Klicke auf 'Settings' - 'Setup' um weitere Einstellungen vorzunehmen.

    444.jpg

    Video Settings

    Resize - 1080p to 720p
    = Die Einstellung empfiehlt sich beim shrinken auf DVD5 oder DVD9

    Use Open GOPs for encoding = ist ein Color Booster, wenn ein Film stark geshrinkt wird, verblassen die Farben, empfehle daher immer den Hacken drin zu lassen (10% langsamer)

    Convert SD to HD (720p + 1080p) = unwichtig!!!

    Convert 4:3 to 16:9 = eignet sich für alte Filme, aber aufpassen, es werden Ränder abgeschnitten

    Audio Settings

    Do not convert DTS to AC3 = DTS nicht in AC3 konvertieren (Empfehlung)

    Do not reencode AC3 = nicht neu codieren sondern 1:1 übernehmen (Empfehlung)

    Use 448 Kbs for AC3 encoding = eine True HD oder AC3 Tonspur auf 448 kbs runterrechnen (keine Empfehlung)

    Use 192 Kbs for AC3 encoding = empfiehlt sich für IPod oder IPad

    Keep HD Audio for BD25 = Tonspur wird 1:1 von der BD übernommen (Empfehlung)

    General Settings

    Strict AVCHD for BD5-BD9 = da sollte ein Hacken rein, weil der BD Player sonst Probleme macht, wenn ihr einen BD Film auf DVD brennt

    Remove Workfiles = löscht den Arbeitsordner nachdem er alles zusammengefügt hat

    Remove Output folder after burn = Löscht das Ergebnis nachdem gebrannt wurde

    Assume Pal for DVD Output = da sollte ein Hacken drin sein, wenn ihr die BD zu eine DVD konvertiert, sonst gibt es Probleme mit dem DVD Player

    Custom Taget Size = das empfehle ich jeden, weil BD Rebuilder nicht die volle BD Größe ausnutzt, daher tippt 24600 ein, wenn die BD nicht größer als 35GB ist. Sollte dann auch bei Output Options auf Cutom Taget Size eingestellt sein
     
    Last edited by a moderator: Apr 20, 2011
  11. Nr.5

    Nr.5 Member

    Hallo,

    womit kann ich denn möglichst schnell und Einfach den Anfang und das Ende einer m2ts beschneiden?

    Habe beim Stöbern hier im Foruk auf die Schnelle nichts gefunden.

    Danke.
     
  12. DaveO88

    DaveO88 Well-Known Member

    TsMuxer im Reiter split und cut aber du musst die zeit in sekunden angeben in Minuten ist zu ungenau
     
  13. Trollfan

    Trollfan Well-Known Member

    Kannst du das Tutorial mal aktualisieren??
    Habe meinen PC neu aufsetzen müssen und jetzt alle Sachen versucht neu runterzuladen.
    Nur hat sich ja vieles geändert seit 2009.
    Bekomme es nämlich nicht mehr hin. Alleine das Bild unten gibt es nicht mehr bei FFDshow.
    Zwar bei der Konfiguration per Hand was einegstellt per Drop Down Menü,aber bekomme immer den Fehler mscomctl.ocx
    Bei BD Rebuilder und Inspekt gibts auch viele "Nicht gefunden" (siehe Inspekt unter dem Bild)

    Hier mal der Inspekt Auszug:

    - Windows Version: 6.1 [7601]
    - AVISYNTH Version: UNKNOWN, not recommended version
    - HAALI Splitter: 1.11.96.14, Ok
    - FFDSHOW: 3984, not recommended version
    - WIN7 preferred AVC CODEC: Not Set correctly
    - WIN7 preferred VC-1 CODEC: Not Set correctly
    - WIN7 preferred MPEG2 CODEC: Not Set correctly
    - FFDSHOW VC-1 set incorrectly: [0]
    - FFDSHOW MPEG2 set incorrectly: [0]
    - FFDSHOW AVC set to "libavcodec": Ok
    - BD Rebuilder v0.39.0.2, Ok
    - X264: Ok
    - AFTEN: Ok
    - FAAC: Ok
    - MP4BOX: Ok
    - WAVI: Ok
    - TSMUXER: Ok
     
  14. DonPott

    DonPott New Member

    Habe das gleiche Problem wie schon einige Vorposter:

    Die allgemeine Antwort auf dieses Problem lautete "Geh noch einmal auf die entsprechende Homepage und lade dir die aktuellste Version herunter!".
    Das habe ich mehrmals getan und habe sowohl die "64bit 8bit-depth" als auch die "64bit 10bit-depth" ausprobiert. Und immer wieder bekomme ich den obigen Fehler. Was kann nun noch der Grund sein?

    PS: Meine x264.exe ist ca. 9,8MB groß. Kommt das hin?
     
    Last edited: Nov 15, 2011
  15. tomcam

    tomcam Well-Known Member

    nimm doch mal die Versionen aus dem Thread hier

    gruß

    tomcam
     
  16. DonPott

    DonPott New Member

    Nun startet der BD_Rebuilder, mit dem Hinweis "This beta has expired", gar nicht mehr ;)

    edit: Ich habe mich nun nach DIESER Anleitung gerichtet. Es funktionierte alles wunderbar, auch wenn der Ton argh asynchron ist.

    Danke für deine Hilfe!
     
    Last edited: Nov 15, 2011
  17. DonPott

    DonPott New Member

    Sry für Doppelpost, aber leider tritt dann doch noch ein Problem auf (Asynchronität lag an der zu bearbeitenden Datei, nicht am BD_Rebuilder).

    Ich habe nun folgende Meldungen beim Reencoden erhalten:

    Meine Einstellungen sind folgende:

    [​IMG]

    Worin liegt also mein Fehler?
     
  18. thilo90

    thilo90 New Member

    Hi, ich habe es genauso gemacht wie hier beschrieben und es hat auch geklappt! Film: Gesetz der Rache! Originalgröße war glaube ich 33GB! Was ich mich jetzt frage ist, auf kosten von was wird die größe verringert? Habe ich dadurch starke Qualitätseinbußen? Bleibt 1080p oder verringert sich das auch? Sorry, aber auf dem Gebiet der Bildbearbeitung bin ich ziemlich neu.. ;)

    LG thilo90
     
  19. Klark

    Klark Guest

    Die Datenrate wird reduziert, je nach Größe ist das nicht zu bemerken. Die Auflösung wird nicht verändern, nur das was drin ist (Datenrate). Heißt wenn zu viel rausgenommen wird, passiert es, dass du Klotzbildungen im Film hast. Bzw. der Kontrast an stärke verliert. Daher Color Booter aktivieren.

    Der Film ist Stark und hat diese Verstümmelung nicht verdient, da er auch ohne Menü und Extras auf eine BD25 passt.
     
    Last edited by a moderator: Dec 8, 2011
  20. thilo90

    thilo90 New Member

    Danke für die Info, bis zu welchem Prozentwert merkt man es denn nicht? Gibts da irgendwelche Richtlinien?

    Stimmt der ist stark und hat es eigentlich nicht verdient, aber ich wollte die deutsche und englische Tonspur haben und dann kam ich nicht drum herum! :-/